Feedback, Bewertungen & Empfehlungen


Nur durch kontinuierliche Rückmeldung kann man sich verbessern, lernt dazu.

 

Ich differenziere bei Rückmeldungen zwischen Feedback, Bewertung und Empfehlung:

 

 

Querschnitt der Feedbackworte, die ich erhalte:

Feedback ist keine Bewertung, es ist in erster Linie eine Rückmeldung. Es zeigt die Stimmung von Teilnehmenden im Workshop und macht deutlich, was funktioniert hat und was nicht.

Feedback wird immer am Ende des Workshops gegeben, noch vor Ort, wenn alle Beteiligten die Situation präsent haben.

Feedbackworte zum Workshop

Feedbackworte zu Christina



Bewertungen & Empfehlungen, die ich erhalte:

Anders hingegen Bewertungen, die auch öffentlich ausgesprochen werden: Hier wird an Hand von Kategorien bewertet, was geboten wird, zusätzliche Kommentare können zu Empfehlungen führen.

Diese Bewertungen werden im Nachhinein, meist Tage oder Wochen später durchgeführt und beinhalten natürlich einen anderen, distanzierteren Blickwinkel.


Schreiben mit Chribs - Christina Boiger auf gutgemacht.at